Interview im Südkurier

„Es darf nicht so sein, dass 40% der Alleinerziehenden in Armut leben, obwohl bei den Alleinerziehenden deutlich mehr in einem Vollzeitjob sind als verheiratete Mütter.“

„Alleinerziehende sind schlechter in Arbeit zu vermitteln als Menschen ohne Deutschkenntnisse und als solche ohne Ausbildung.“

Südkurier vom 14.03.2016

 

suedkurier alleinerziehend buch

(Bild verlinkt zum vollständigen Artikel, leider Paid Content)

Trackbacks & Pings

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *